Im Garten der Nachbarin wachsen Regenbogen

2013, 5x6 m, Schläuche, Holz, Schrauben
100 Jahre Meret Oppenheim, Basel
Zusammenarbeit mit Markus Schwander

Basierend auf diesem Gedichtanfang von Meret Oppenheim entwickeln Tina Z’Rotz und Markus Schwander ihren wachsenden aufgespannten Regenbogen, die der zwei nebeneinander liegende Vorgärten verbinden. Eine poetisch-ironische Hommage an den bisher vernachlässigten Humor im Werk von Meret Oppenheim.

«Endlich!
Die Freiheit!
Die Harpunen fliegen.
Der Regenbogen lagert in den Strassen,
Nur noch vom fernen Summen der Riesenbienen unterhöhlt.»